Erinnern Sie sich noch, an Ihre erste Tomate aus Oma ́s Garten, dieser wundervolle frische 

unvergessliche Geschmack. Ja, genau so geht es uns auch und das ist mit ein Grund, warum wir in Gemeinschaft naturnahe Produkte anbauen und erzeugen, und das genauso wie es früher auch gemacht wurde. 

 

Bei uns hat die Natur noch die Zeit, die sie braucht. Zugegeben, was uns hilft sind die vielen Sonnenstunden im Hausruckviertel und natürlich der Kompost aus hausgemachter Produktion, sowie die liebevolle Behandlung der Pflanzen durch unsere Mitarbeiter und Helfer. So entstehen auf über 12 ha Agrarfläche herrliches Gemüse, - sonnenverwöhnt und reich an köstlichen Geschmack. 

 

Unserer Vision der Welt und den Menschen natürliche Lebensfreude in Form von regionalen, saisonalen, sowie naturnahen Lebensmitteln zu bringen sind wir mit der Gründung einer Genossenschaft die den Namen „Autarkler eGen“ trägt einen großen Schritt näher gekommen. Selbstverantwortung für sein Leben zu übernehmen d.h. Selbsterhaltung auf lokaler Ebene mit gesunder Ernährung. Nach Möglichkeit energieautark, ökonomisch wie auch ökologisch im Sinne des Menschen und der Natur. 

 

Ein wesentlicher Teil dieser Gemeinschaft ist die „Hofzeit“, in der unsere selbsterzeugten, sowie andere regionalen Produkte und Lebensmittel im Hofladen vertrieben werden. Stolz sind wir auf die regionale Vielfalt sowie die Verknüpfung dieser lokalen Netzwerke. 

 

Für diesen Zweck haben wir ein altes Gebäude revitalisiert und es würde uns sehr freuen, Sie in der „Hofzeit“ in Winkling 16 - 4681 Rottenbach begrüßen zu dürfen. Außerdem besteht die Möglichkeit, am Freitag/Samstag (09:00-14:00 Uhr) einen Frühstücksbrunch zu genießen. Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag haben Sie auch die Möglichkeit bei uns zu Jausnen. Wir sind stolz Ihnen ein regionales reichhaltiges Jausen Buffet anzubieten. ( Do,Fr sowie Samstag von 17:00-20:00 Uhr )

 

Für die Kleinen unter uns gibt es ein Kinderspielzimmer, sowie einen großzügigen Kinderspielplatz. So haben die Großen immer genügend Zeit, ihren Brunch oder Jause auch in Ruhe zu genießen. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Autarkler eGen - Winkling 16 - 4681 Rottenbach - office@autarkler.at - office@hofzeit.at Tel: +43(0)664 4283344 

www.autrakler.at- www.hofzeit.at 

 


Kurt Desch

Kurt Desch

Geschäftsführer

 

Ursprünglich war ich von mir überzeugt dass ich kein Mensch für eine Gemeinschaft bin.

Erst durch gemeinsames Arbeiten, umsetzen von Ideen, miteinander im verbalen Austausch zu sein, bin ich auf den Geschmack einer Gemeinschaft gekommen.

 

Jetzt freue ich mich auf:

  • Sich in etwas "Neuem" ausprobieren.
  • Gemeinsam regionale gute Produkte erzeugen.
  • Eine Lebensexistenz aus unserem Projekt sichern.
  • Offen für neue Ideen - diese gemeinsam umsetzen und Leben.
Manfred Anzengruber

Manfred Anzengruber

Teichwirtschaft, Fischerei, Vorstandsmitglied

 

Mein Ziel ist sich selbst zu Versorgen, den Lebensunterhalt zu Erwirtschaften und in Gemeinschaft alt werden zu dürfen.

Meine Vision ist, dass es auch anders geht, das will ich nach Außen tragen.

 

Christine Ehebruster

Christine Ehebruster

Lagerwirtschaft, Vorstandsmitglied

 

Ist für mich ein Experimentierfeld, wo wir uns selbst ausprobieren können  in unseren Fähigkeiten,  Inspirationen und Ideen, und wir uns dadurch unseren zufriedenen Arbeitsplatz selbst schaffen.

Ein gegenseitiges Inspirieren und unterstützten, ein Platz der Begegnung und Austausch.

Wohlstand macht nicht unbedingt glücklich,  sondern ein Leben mit der Gewissheit, dass jeder seine innere  Freiheit,  jeder seine Fähigkeiten hat,  die gelebt und  geteilt  werden wollen.  Jeder sein Leben in Selbstbestimmung leben kann und das mit Gleichgesinnten zusammen  in einem lebendigen Miteinander.

 

Fritz Flör

Friederich Flör

Vertrieb, Vorstand

 

In einer Gemeinschaft zu Leben war schon mein Kindheitstraum.

Für mich bedeutet Gemeinschaft leben:

  • sich gegenseitig Sicherheit geben
  • Wirtschaftlich und Sozial
  • Gemeinsam etwas schaffen (man muss nicht alles können)
  • Freude haben sich einzubringen

Zusätzlich ist mir Netzwerken wichtig.